DIE LINKE. Altenburger Land auf Facebook

Landrätin Michaele Sojka

Kontakt

DIE LINKE. Kreisverband Altenburger Land
Vorsitzender: Ralf Plötner
Moritzstraße 4
04600 Altenburg

Tel.: 03447 505987

E-mail

rgeschaeftsstelle[at]die-linke-altenburgerland.de

VR-Bank Altenburger Land
IBAN: DE40 8306 5408 0000 6652 31
BIC: GENODEF1SLR

 

Termine

22. April 2018 - 22. April 2019 |

Keine Termine gefunden

 
Bedingungsloses Grundeinkommen

Gregor Gysi über Michaele Sojka

Aus seiner Rede vom 5.4.2018 auf dem Altenburger Markt

Flash is required!
Aktuelles aus dem Kreisverband
19. April 2018 Kreisverband

 Mehr...

 
19. April 2018 Kreisverband

DIE LINKE. Altenburger Land unterstützt Aufruf zur Friedensdemo

Der Ortsverband DIE LINKE. Altenburg ruft zusammen mit Pfarrer Sandro Vogler und dem Leiter der Kreisdiakoniestelle Altenburger Land, Chistoph Schmidt, für Samstag, den 21. April 2018, zum Protestmarsch durch Altenburg auf. Der Aufruf steht unter dem Motto: „Laut gegen das Spiel mit dem Feuer – Wir fordern: Frieden für Syrien jetzt!“ Beginn der Demo ist um 10 Uhr vor dem Bahnhof und endet gegen 11 Uhr auf dem oberen Markt. Der Kreisverband DIE LINKE. Altenburger Land unterstützt ausdrücklich diesen Aufruf und freut sich über die gemeinsame  Mehr...

 
16. April 2018 Kreisverband

Die Aufholjagd beginnt von neuem!

DIE LINKE. Altenburger Land bedankt sich herzlich bei ihren Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen! Vor 6 Jahren ist es gelungen einen Rückstand aufzuholen. Dies kann wieder gelingen, allerdings nur mit ihren Stimmen! Zunächst Glückwunsch an die Sieger der Bürgermeisterwahlen Bertram Schröder in Gerstenberg, André Vohs in Jonaswalde, Marcel Greunke in Ponitz und Steffen Stange in Rositz. Wir gratulieren André Neumann zur Wahl als neuer Oberbürgermeister der Stadt Altenburg und erhoffen eine Versachlichung der Stadtpolitik. Unser Respekt g Mehr...

 
13. April 2018 Kreisverband

Am Sonntag wählen gehen!

DIE LINKE. Altenburger Land blickt auf eine intensive Wahlkampfzeit, mit und für Michaele Sojka, zurück. In den letzten Wochen gab es zahlreiche Gespräche mit Einwohnerinnen und Einwohnern über die Zukunft des Altenburger Landes. Durch viele Veranstaltungen und gutes Informationsmaterial konnten die Positionen von Michaele Sojka an alle Menschen herangetragen werden. „Der Zuspruch welchen wir in vielen Gesprächen erfahren haben, hat der Landrätin den nötigen Rückenwind für die Schlussphase im Wahlkampf gegeben“, erklärt Kreisvorsitzender Ralf  Mehr...

 
10. April 2018 Kreisverband

Michaele Sojka kocht für Sie in Altenburg

 Mehr...

 
Pressemitteilungen des Landesverbandes
19. April 2018 Pressemitteilungen

Opel Eisenach: PSA muss Zusagen einhalten!

Nach der heutigen dpa-Meldung, dass der Opel-Eigner PSA den Abbau von 800 Arbeitsplätzen im Eisenacher Werk plane, kritsiert die Landes- und Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow: "PSA hat im Rahmen der Opel-Übernahme klare Zusagen getroffen. Die Stellen sollten im Eisenacher Werk langfristig gesichert sein und ein neues Modell zusätzlich ab 1.Januar 2019 gebaut werden. Die Tarifsteigerungen in der Metall- und Elektroindustrie scheint PSA jetzt als Vorwand nutzen zu wollen, um die Zusagen zu brechen. Das wäre Erpressung! DIE LINKE wird wie bei Coca Cola in Weimar, Siemens in Erfurt und bei anderen Unternehmen an der Seite der Beschäftigten stehen." Mehr...

 
18. April 2018 Pressemitteilungen/Aktuell

Gemeinsamkeiten nach vorn stellen – gegenseitige Unterstützung von #r2g bei Stichwahlen

Wir sind heute als Landesvorsitzende von SPD, B90/Die Grünen und der Partei DIE LINKE übereingekommen, dass wir uns bei den Stichwahlen der Oberbürgermeister_innen, Landrät_innen und Bürgermeister_innen am 29. April gemeinsames Handeln unserer Parteien wünschen. Wir haben gemeinsam die politische Chance, Kandidatinnen und Kandidaten aus dem sozialen, demokratischen Lager zum Erfolg zu verhelfen. Wohlwissend, dass die Entscheidung vor Ort zu treffen ist, rufen wir daher unsere Kreis-, Stadt- und Ortsverbände auf, rot-rot-grüne Kandidaturen zu unterstützen. Mehr...

 
16. April 2018 Pressemitteilungen/Start

DIE LINKE. Thüringen berät über Stichwahlen

Der Landesvorstand der Partei DIE LINKE in Thüringen beriet in seiner Sitzung am Montagabend über die Stichwahlen am 29. April. Den Kandidatinnen und Kandidaten, die sich für DIE LINKE im Altenburger Land, im Landkreis Sonneberg, in Eisenach, in Kahla, in Bad Blankenburg und in Neuhaus/Rw der Stichwahl stellen, wurde die Unterstützung des Landesverbandes zugesagt. Bereits am Wahlabend hatte es Unterstützungsangebote aus benachbarten Kreisverbänden der Partei gegeben. Auf diese Solidarität setzt der Landesvorstand. Mit Blick auf Rot-Rot-Grün heißt es im Beschluss: „Dort, wo Kandidat_innen für kommunale Wahlämter aus dem rot-rot-grünem Parteienspektrum in der Stichwahl antreten, bitten wir die Kreisverbände, diese Kandidaturen zu unterstützen.“ Landesvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow erklärte zudem: „Der Wunsch der Thüringer CDU, diese Wahl zum Auftakt für die Abwahl von Rot-Rot-Grün in Thüringen zu erklären, ist gescheitert. Petra Enders gewann - unterstützt von B90/Die Grünen und SPD - im Ilmkreis im ersten Wahlgang. Auch Peggy Greiser, die als gemeinsame Kandidatin von LINKE und SPD angetreten ist, konnte gleich im ersten Wahlgang die Wahl als Landrätin in Schmalkalden-Meinigen für sich entscheiden. Im Landkreis Sonneberg geht der gemeinsame Kandidat von LINKE und SPD, Hans-Peter Schmitz, als Wahlsieger zuversichtlich in die Stichwahl. Hier droht der CDU ebenso wie im Landkreis Gotha der Verlust eines Landrates an das Rot-Rot-Lager. Die SPD-Landräte im Unstrut-Hainich-Kreis und im Kyffhäuserkreis, die auf die Unterstützung der LINKEN setzen konnten, wurden gleich im ersten Wahlgang bestätigt.“ Mehr...